By Theodor Glaser

This ebook used to be initially released ahead of 1923, and represents a replica of a tremendous ancient paintings, keeping an analogous structure because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to practice OCR (optical personality reputation) know-how to the method, we think this results in sub-optimal effects (frequent typographical mistakes, unusual characters and complicated formatting) and doesn't correctly shield the old personality of the unique artifact. We think this paintings is culturally very important in its unique archival shape. whereas we try to safely fresh and digitally improve the unique paintings, there are sometimes circumstances the place imperfections equivalent to blurred or lacking pages, terrible photographs or errant marks could have been brought because of both the standard of the unique paintings or the scanning method itself. regardless of those occasional imperfections, we have now introduced it again into print as a part of our ongoing worldwide publication maintenance dedication, delivering clients with entry to the very best ancient reprints. We relish your realizing of those occasional imperfections, and clearly desire you get pleasure from seeing the e-book in a layout as shut as attainable to that meant through the unique writer.

Show description

Read or Download Die Berechnung des Waldkapitals und ihr Einfluß auf die Forstwirtschaft in Theorie und Praxis PDF

Best german_8 books

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Ansatz zu einer allgemeinen Verhaltenstheorie in den Sozialwissenschaften Dargestellt und überprüft an Ergebnissen empirischer Untersuchungen über Ursachen von Wanderungen

Noch vor wenigen Jahrzehnten warfare oft die Klage zu hören, die Arbeiten der Soziologen böten sich zumeist als "Lehnstuhltheorien" an; guy trei­ be nur reine Spekulation und es mangele vor allem an "handfesten" em­ pirischen Daten. Seit dem zweiten Weltkrieg hat sich diese scenario we­ sentlich geändert, und so hört guy heute nicht selten den der früheren Kritik entgegengesetzten Vorwurf der reinen "Faktenhuberei" und der fehlenden theoretischen Durchdringung soziologischer Arbeiten.

Laplace-Transformationen: Lehrbuch für Elektrotechniker und Physiker ab 5. Semester

Laplace-Transformationen: Lehrbuch Fur Elektrotechniker Und Physiker AB five. Semester

Additional info for Die Berechnung des Waldkapitals und ihr Einfluß auf die Forstwirtschaft in Theorie und Praxis

Example text

1,01 t2 ex>- o 0 Wu Wu 1,0 t -1 1,0 I Die Waldrentierungswertsformel - o allgemein Wx = = 0,0 Y . o Wx --- O,Oy rechnet daher ebenso wie die Bodenwertsformel mit ewig gleichbleibenden Renten und muB bei rechnerischer Berucksichtigung des Teuerungszuwachses t ebenso wie die Bx-Formel den gegenwartigen landesiiblichen ZinsfuB I und die gegenwartigen Werte w; = A~ + I:D! - CO - X • V O ihrer Berechnung zugrunde legen. Beide Formeln sind daher auf vollig gleicher Grundlage aufgebaut und erweisen sich theoretisch beide als Kapitalisierungswerte ewiger gleichgroBer Renten, von denen jedoch die Bodenrente b x periodisch in x·jahrigen Intervallen, die Waldrente Wx hingegen jahrlich eingeht.

Durchschnittswerte, wie sie fUr die Statik der Betriebsklasse allein ausschlaggebend sein konnen und mUssen, kommen bei solcher Bestandswirtschaft von vornherein in Wegfall und durfen daher auch konsequenter Weise hierbei nicht diskutiert werden, wie es die auf freier Bestandswirtschaft bzw. Bodenwirtschaft basierende Bodenreinertragslehre Pre BIer - HeyerJudeichscher Richtung gleichwohl tun zu dUrfen und zu mussen glaubt. Ihre diesbezuglichen ZirkelschlUsse habe ich schon weiter oben einer eingehenden Betrachtung unterzogen.

4. 0,0 p. Weicht das wirklich vorhandene Waldkapital Ww von dem normalen Wu ab und soll die Normalitat des Wertsverhaltnisses innerhalb eines a-jahrigen Ausgleichungszeitraumes hergestellt werden, so gilt filr die Fixierung des hiemach zu bemessenden Jahreshiebssatzes E die - theoretisch zwar nicht ganz einwandfreie, praktisch aber nicht von der Hand zu weisende - Beziehung: E = Wu·O,Op+ Ww-Wu + = Wu_ C a 48 Forstliche Statile +. wenn Ww > Wu (Kapitalaufzehrung); -, wenn Ww < Wu (Kapitalanhaufung).

Download PDF sample

Die Berechnung des Waldkapitals und ihr Einfluß auf die by Theodor Glaser
Rated 4.95 of 5 – based on 27 votes