By M. Lipschitz (auth.)

Show description

Read Online or Download Diagnostik und Therapie der Pulpakrankheiten: Ein Hand- und Lehrbuch für Zahnärzte und Studierende PDF

Similar german_8 books

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Ansatz zu einer allgemeinen Verhaltenstheorie in den Sozialwissenschaften Dargestellt und überprüft an Ergebnissen empirischer Untersuchungen über Ursachen von Wanderungen

Noch vor wenigen Jahrzehnten conflict oft die Klage zu hören, die Arbeiten der Soziologen böten sich zumeist als "Lehnstuhltheorien" an; guy trei­ be nur reine Spekulation und es mangele vor allem an "handfesten" em­ pirischen Daten. Seit dem zweiten Weltkrieg hat sich diese state of affairs we­ sentlich geändert, und so hört guy heute nicht selten den der früheren Kritik entgegengesetzten Vorwurf der reinen "Faktenhuberei" und der fehlenden theoretischen Durchdringung soziologischer Arbeiten.

Laplace-Transformationen: Lehrbuch für Elektrotechniker und Physiker ab 5. Semester

Laplace-Transformationen: Lehrbuch Fur Elektrotechniker Und Physiker AB five. Semester

Additional info for Diagnostik und Therapie der Pulpakrankheiten: Ein Hand- und Lehrbuch für Zahnärzte und Studierende

Example text

VI. Pulpitis chronica granulomatosa. Die Pulpitis chronica g:ranulomatosa (Pulpapolyp) entsteht durch Wucherung einiger oder mehrerer freigelegter Pulpaspitzen, die schlieBlich die Gestalt eines Polypen annehmen. Die Pulpenpolypen sind zu Abb. 27. Hochgradige senile Atrophie der Pulpa. ) Dl in sekundares Dentin umgewandelte Kronenpulpa, P atrophische PuIpa. unterscheiden von den Zahnfleischpolypen, welche durch Wuchenmgen der Interdentalpapille hervorgerufen werden. Auch bei perforiertem Boden der Pulpakammer kami ,es durch W ucherungen vom Periodontium aus zur Entwicklung einesPolypen kommen.

Diagnose der einzelnen Pulpakrankheiten. 29 v. Arkovy, Beitrag~ zur Systematisierung der Untersuchungsmethodik der Pulpaerkrankungen. -ung. V. f. Z. 1885. H. 3. - Bemerkungen iiber die klinische Pathologie der Pulpakrankheiten. -ung. V. f. Z. 1902. H. 4. - Indikationen zur stomatologischen Therapie. -ung. V. f. Z. 1911. H. 3. , Lehrbuch der Zahnheilkunde. Leipzig 1885. , Beitrag zur Diagnostik der Odonthele. D. IVL f. Z. 1894. H. 12. , Die Wurzelbehandlung beierkrankter Pulpa und erkranktem periapikalen Gewebe einschlieBlich der Pulpaiiberkappung.

Z. 1885. H. 3. - Bemerkungen iiber die klinische Pathologie der Pulpakrankheiten. -ung. V. f. Z. 1902. H. 4. - Indikationen zur stomatologischen Therapie. -ung. V. f. Z. 1911. H. 3. , Lehrbuch der Zahnheilkunde. Leipzig 1885. , Beitrag zur Diagnostik der Odonthele. D. IVL f. Z. 1894. H. 12. , Die Wurzelbehandlung beierkrankter Pulpa und erkranktem periapikalen Gewebe einschlieBlich der Pulpaiiberkappung. Erg. d. ges. Zahnh. 1910. H. 3. , Anatomie und Pathologie der Zahne und Kiefer im Rontgenbilde mit besonderer Beriicksichtigung der Aufnahmetechnik.

Download PDF sample

Diagnostik und Therapie der Pulpakrankheiten: Ein Hand- und by M. Lipschitz (auth.)
Rated 4.90 of 5 – based on 8 votes