By Hermann Simon

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Der Schädelschuß: Kriegschirurgische Skizze PDF

Similar german_8 books

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Ansatz zu einer allgemeinen Verhaltenstheorie in den Sozialwissenschaften Dargestellt und überprüft an Ergebnissen empirischer Untersuchungen über Ursachen von Wanderungen

Noch vor wenigen Jahrzehnten battle oft die Klage zu hören, die Arbeiten der Soziologen böten sich zumeist als "Lehnstuhltheorien" an; guy trei­ be nur reine Spekulation und es mangele vor allem an "handfesten" em­ pirischen Daten. Seit dem zweiten Weltkrieg hat sich diese scenario we­ sentlich geändert, und so hört guy heute nicht selten den der früheren Kritik entgegengesetzten Vorwurf der reinen "Faktenhuberei" und der fehlenden theoretischen Durchdringung soziologischer Arbeiten.

Laplace-Transformationen: Lehrbuch für Elektrotechniker und Physiker ab 5. Semester

Laplace-Transformationen: Lehrbuch Fur Elektrotechniker Und Physiker AB five. Semester

Additional resources for Der Schädelschuß: Kriegschirurgische Skizze

Sample text

Wie ist der SchadelschuB zu behandeln? 1m Prinzip genommen, genau so wie jede andere Wunde: wir haben uns darauf zu beschranken, den natiirlichen Heilungsvorgang zu unterstiitzen durch Fernhaltung bzw. Bekampfung etwa eintretender Komplikationen. 1m 2. Kapitel wurde betont, daB unter den zu fiirchtenden Komplikationen die lnfektion im Vordergrunde steht. Unser Augenmerk muB also in erster Linie darauf gerichtet sein, eine nachtragliche lnfektion des Wundgebietes zu vermeiden. Dies streben wir durch moglichste Sauberkeit beim Verbinden an.

Die Lokalisation des Schusses spielt dabei keine wesentliche Rolle. Ihre Prognose ist im ganzen gunstig. Sie ist zweifellos ein wertvolles Symptom, das Beachtung verdient. Auch fur den SchadelschuB gilt also der Ausspruch Oppenheims, daB die Unterlassung der ophthalmoskopischen Priifung bei der Diagnose eines Hirnleidens "gleichbedeutend sei mit der AuBerachtlassung der einzigen 6ffnung, durch die man in einen geheimnisvollen Raum hineinschauen kann". Die im Gefolge der Schadelschusse auftretenden Symptome allgemeiner Natur sind, im Grunde genommen, die gleichen, wie wir sie auch nach Schadelverletzungen anderer Art zu sehen gewohnt sind.

Kochsalzlosung aus; hierbei darf jedenfalls der Druck nicht zu hoch sein. Die auf die geschilderte Weise gewonnene Ausbeute an Knochensplittern ist haufig eine betrachtliche. Man ist eigentlich bei jedem Fall aufs neue daruber erstaunt. Ich verweise auf Abb. 10, die ubrigens weder hinsichtlich der Anzahl noch wegen der GroBe der extrahierten Splitter einen au13ergewohnlichen Befund darstellt. Die mehrfach mitgeteilte Beobachtung, daB nach grundlicher Entfernung aller Fremdkorper das Gehirn sich ausdehnt und die vorhandene Hohle verkleinert ("Folgen des Gehirns") habe ich in einigen Fallen auch gemacht; noch konstanter fand ich die Erscheinung, daB die Pulsation des Gehirns, die zu Beginn der Operation fehlte oder gering war, am Ende derselben Ie bhaft einsetzte.

Download PDF sample

Der Schädelschuß: Kriegschirurgische Skizze by Hermann Simon
Rated 4.89 of 5 – based on 37 votes