By Marco Ragonesi (auth.)

Inhalt
Aus dem Inhalt: Gebäudehülle als Teil des Bauwerkes - Gebäudehülle beim Neubau - Bauteile im Gebäudeinnern - Bauteilübergänge - Hochwärmedämmende Konstruktionen - Passive und aktive Sonnenenergienutzung - Instandhaltung, preservation, Umnutzung

Show description

Read or Download Bautechnik der Gebäudehülle PDF

Best german_5 books

dBASE / xBASE-Toolbox für Turbo Pascal: Mehr als 150 Datenbankwerkzeuge für den professionellen Pascal-Programmierer

Martin Kern ist Dipl. -Ing. der Automatisierungstechnik und ist beruflich mit der C- und Datenbank-Programmierung beschäftigt. Er ist freiberuflich als Autor tätig und befaßt sich dort mit dem Thema "Pascal-Programmierung", über das er schon mehrere Artikel verfaßt hat.

Was kostet uns die Mobilität?: Externe Kosten des Verkehrs

Ist die steuerliche Belastung der Autofahrer in der bestehenden Höhe berechtigt oder muß sie bei Anwendung des Verursacherprinzips erniedrigt oder gar weiter erhöht werden? Dies ist eine der zentralen Fragen mit denen sich dieses Buch beschäftigt. Die dabei angewandte Methode ist die Ermittlung der externen Kosten, additionally die Monetarisierung der auftretenden Schäden.

Dagstuhl Seminar 1997: Effiziente Methoden der geometrischen Modellierung und der wissenschaftlichen Visualisierung

InhaltNichtlineare Spline-Interpolation - Feature-Modelling - layout by way of function - Qualitätsanalyse-Algorithmen - Aktuelle Ansätze im Bereich function popularity - Flächenmodifikation mit der Methode der finiten Elemente - Scattered-Data-Verfahren - Invariante Gütekriterien im Kurvendesign - layout mit energieoptimierten Twists - Visualisierung von Vektor- und Tensorfeldern - Aufbereitung von 3D-Digitalisierdaten - A Pixel-Oriented technique for Rendering Line Drawings - Reconstruction of Surfaces from third-dimensional element Clouds

Hermes und das Schaf - interdisziplinäre Anwendungen kernphysikalischer Beschleuniger: 279. Sitzung am 7. Mai 1980 in Düsseldorf

Die Erforschung der Atomkerne und ihrer Umwandlungen hat von Anfang an, namlich seit Entdeckung der Radioaktivitat, zu ungezahlten Anwendungen ge fuhrt. Viele haben fur andere wissenschaftliche Disziplinen groBe Bedeutung er langt. Das bekannteste Beispiel ist die Anwendung von Strahlenquellen und radio aktiven Isotopen in der medizinischen Diagnostik und Therapie.

Extra info for Bautechnik der Gebäudehülle

Example text

25 1. 1 Okologisch bauen: Zielsetzung mit Zukunft Unter Okologie wird allgemein die «gesamte Wissenschaft von den Beziehungen des Organismus zur umgebenden Umwelt» verstanden. Wahrend fruher die Kreislaufe in der ungestorten Natur in einem Gleichgewicht abliefen, sind viele Kreislaufe in der heutigen, industrialisierten Welt, nicht in sich geschlossen. Einerseits werden dadurch die Resourcen des Planeten Erde innerhalb verhaltnismassig kurzer Zeitraume aufgebraucht sein. Anderseits werden laufend Schadstoffe in die Luft, in das Wasser oder in den Boden abgegeben, welche nicht oder nur schwer abbaubar sind und unsere Lebensgrundlagen bedrohen.

Zwischen der Tragkonslruklion verlegt 4 Du rchliiftungshohlraum 5 Verlegeunterlage 6 Evtl. B. B. begehbares Flachdach) ~ ~2~V==~2~V==========~ j Profilstahlblech im Gefille (Stahlbau) Holz bzw. a. aufgebaut. lm Gebrauchszustand hat die Unterkonstruktion ein durchgehendes Gefalle von in der Regel 1,5% aufzuweisen. Zur Erreichung des verlangten Gefalles wird uber der Unterkonstruktion eventuell eine Gefallsschicht aufgebracht. 2 Flachdachkonstruktion 40 Bei Unterkonstruktionen aus Profilblech ist eine zusatzliche Verlegehilfe erforderlich, wenn der oben offene Rippenabstand mehr als 90 mm betragt.

Undichtigkeiten in der Hartbedachung wer· den dadurch erkannt. dass infiltriertes Wasser im Vor· dachberelch abtropft. Auch bel uberhangender Schneedecke ist die Durch· luftung gewahrleistet. B. 1 Steildachkonstruktion Die Eindeckung schutzt die Dachkonstruktion vor der Witterung. Sie leitet das Meteorwasser ab und ubertragt die Schnee- und Windlasten auf die Tragkonstruktion. Die Eindeckung besteht aus vorgefertigten Teilen, die sich schuppenartig uberdecken (Ton- und Betonziegel, Natur- oder Faserzementschiefer, Faserzement-Wellplatten, Profilstahlblech) oder aus Blechbahnen und -tafeln, mit denen Doppelfalzdacher, Leistendacher, Blechplattendacher oder Bleidacher ausgebildet werden.

Download PDF sample

Bautechnik der Gebäudehülle by Marco Ragonesi (auth.)
Rated 4.96 of 5 – based on 36 votes