By Gottfried C O Lohmeyer

Modeme Baukonstruktionen erfordern ein sorgfältiges Planen, Konstruieren und Ausfüh­ ren. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik nötig. Dies gilt nicht nur für den Konstrukteur und Statiker, sondern auch für den Planenden im Architekturbüro und den Bauleiter auf der Baustelle. Bei der Planung, Konstruktion und Ausführung eines Bauwerkes ist nicht nur seine Funk­ tion ausschlaggebend. Um Bauschäden zu vermeiden, müssen die Baustoffe entsprechend ihren Eigenschaften eingesetzt werden; die Bauteile sind unter Beachtung ihrer statischen Bedeutung zu konstruieren und die jeweils neuesten Erkenntnisse der Bauphysik zu berücksichtigen. Das vorliegende zweiteilige Werk vermittelt die wichtigen einfachen statischen Gesetze und deren Anwendung im Rahmen einer technischen Allgemeinbildung; es dient nicht der Ausbildung spezialisierter Statiker. Manche Probleme werden daher bewußt vereinfacht und dem Zweck des Buches entsprechend besonders praxisnah dargestellt. Viele durchgerechne­ te Beispiele erläutern und vertiefen die Darstellung; eine sehr große Zahl von Übungsaufga­ ben, deren Lösungen am Bandende gebracht werden, soll zur sicheren Handhabung und breiten Anwendung des Stoffes befähigen. Die beiden Bände werden daher vielen in der Bautechnik Tätigen eine Hilfe bei der Lösung üblicher statischer Probleme sein; sie sind zum Selbststudium geeignet. Teil 1 "Grundlagen" geht auf die wichtigsten Probleme der einfachen Statik ein. Ohne komplizierte theoretische Ableitungen werden die Formeln entWickelt und dargestellt, die zur Bestimmung der äußeren und inneren Kräfte in den Bauteilen erforderlich sind. Besondere mathematische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Teil 2 "Festigkeitslehre" erklärt die Beanspruchung der Bauteile und die Bemessung von Konstruktionsteilen aus Holz, Mauerwerk, Beton und Stahl sowie die Bodenpressung.

Show description

Read or Download Baustatik: Teil 1 Grundlagen PDF

Similar german_5 books

dBASE / xBASE-Toolbox für Turbo Pascal: Mehr als 150 Datenbankwerkzeuge für den professionellen Pascal-Programmierer

Martin Kern ist Dipl. -Ing. der Automatisierungstechnik und ist beruflich mit der C- und Datenbank-Programmierung beschäftigt. Er ist freiberuflich als Autor tätig und befaßt sich dort mit dem Thema "Pascal-Programmierung", über das er schon mehrere Artikel verfaßt hat.

Was kostet uns die Mobilität?: Externe Kosten des Verkehrs

Ist die steuerliche Belastung der Autofahrer in der bestehenden Höhe berechtigt oder muß sie bei Anwendung des Verursacherprinzips erniedrigt oder gar weiter erhöht werden? Dies ist eine der zentralen Fragen mit denen sich dieses Buch beschäftigt. Die dabei angewandte Methode ist die Ermittlung der externen Kosten, additionally die Monetarisierung der auftretenden Schäden.

Dagstuhl Seminar 1997: Effiziente Methoden der geometrischen Modellierung und der wissenschaftlichen Visualisierung

InhaltNichtlineare Spline-Interpolation - Feature-Modelling - layout through function - Qualitätsanalyse-Algorithmen - Aktuelle Ansätze im Bereich characteristic reputation - Flächenmodifikation mit der Methode der finiten Elemente - Scattered-Data-Verfahren - Invariante Gütekriterien im Kurvendesign - layout mit energieoptimierten Twists - Visualisierung von Vektor- und Tensorfeldern - Aufbereitung von 3D-Digitalisierdaten - A Pixel-Oriented technique for Rendering Line Drawings - Reconstruction of Surfaces from three-d element Clouds

Hermes und das Schaf - interdisziplinäre Anwendungen kernphysikalischer Beschleuniger: 279. Sitzung am 7. Mai 1980 in Düsseldorf

Die Erforschung der Atomkerne und ihrer Umwandlungen hat von Anfang an, namlich seit Entdeckung der Radioaktivitat, zu ungezahlten Anwendungen ge fuhrt. Viele haben fur andere wissenschaftliche Disziplinen groBe Bedeutung er langt. Das bekannteste Beispiel ist die Anwendung von Strahlenquellen und radio aktiven Isotopen in der medizinischen Diagnostik und Therapie.

Additional info for Baustatik: Teil 1 Grundlagen

Example text

A) Das Maß Zu ist zu berechnen. b) Wie groß ist zo? 'TI 8. 7). Dadurch verschiebt sich der Schwerpunkt. Wie groß ist der Abstand von der oberen Flanschaußenkante? zo? tJ "J' Y-' 25 . 5 ·---e ~ y---. ~ : '-'~'-Y J =150x15 [200 Randpfette aus Stahl profilen L150x:iox1t,. , ~.. 6 Schwerpunkt eines Fachwerkstabes aus L-Profilen IPB280 S y---. 7 Schwerpunkt eines Stahlträgers ohne unteren Flansch Schwerpunkte von Linien Zur Bestimmung der Schwerpunkte von Linien denkt man sich diese Linien als sehr dünne stabförmige Körper.

Der Kräfteplan ist bei stetigem Umfahrungssinn geschlossen (Einbahnverkehr). Die Kraft F 3 wird vom Kräfteplan parallel in den Lageplan übertragen, wobei ihre Wirkungslinie durch den Schnittpunkt der beiden anderen geht. 1). :F,=-2h ___

2), so ergeben die beiden Momente aus den Kräften F I . a l und Fz . az zusammen die gleiche Drehwirkung um den Punkt D wie das Moment aus der Resultierenden R . ao . Das heißt FI . al + Fz . az = R . 2) Damit wird der Momentensatz aufgestellt: Die Drehmomente aller Einzelkräfte zusammen sind gleich dem Drehmoment der Resultierenden um denselben Drehpunkt. 2 Die Drehwirkung der Resultierenden ist gleich der Drehwirkung der angreifenden Kräfte Dieser Momentensatz gilt für jeden beliebigen Drehpunkt.

Download PDF sample

Baustatik: Teil 1 Grundlagen by Gottfried C O Lohmeyer
Rated 4.97 of 5 – based on 13 votes