By Karlheinz Müssig M. A. (auth.), Karlheinz Müssig M. A. (eds.)

Show description

Read Online or Download Bank-Lexikon: Handwörterbuch für das Geld-, Bank- und Börsenwesen PDF

Best german_7 books

Lackadditive

Content material: bankruptcy 1 Einführung (pages 1–4): Johan BielemanChapter 2 Grundlagen (pages 5–8): Johan BielemanChapter three Verdicker (pages 9–65): Johan Bieleman and Gijsbert KroonChapter four Grenzflächenaktive Verbindungen (pages 67–141): Johan Bieleman, Wernfried Heilen, Stefan Silber and Martina OrteltChapter five Additive zur Oberflächenmodifizierung (pages 143–169): Wilfried Scholz, Uwe Ferner, Georg Luers, Wernfried Heilen and Stefan SilberChapter 6 Verlauf?

Gut beraten: Forschungsbeiträge für eine alternde Gesellschaft

​In Zuge des demografischen Wandels müssen bestehende Dienstleistungen im Sozial- und Gesundheitsbereich auf ihre Wirksamkeit hin hinterfragt und ggf. neue und nachhaltige Konzept für derzeitige und zukünftige Kohorten entwickelt werden. Die Publikation setzt sich mit einem zentralen Handlungsfeld in diesem Sektor auseinander und bietet vielfältige Hinweise für eine zukunftsfähige Ausgestaltung dieses Bereichs.

Die Nothwendigkeit einer neuen Parteibildung

Leopold is extremely joyful to put up this vintage publication as a part of our large vintage Library assortment. a number of the books in our assortment were out of print for many years, and accordingly haven't been available to most people. the purpose of our publishing software is to facilitate quick entry to this massive reservoir of literature, and our view is this is an important literary paintings, which merits to be introduced again into print after many many years.

Additional info for Bank-Lexikon: Handwörterbuch für das Geld-, Bank- und Börsenwesen

Example text

Dient als Kreditunterlage für die Eröffnung seines Einkaufsakkreditivs. Ist der Zwischenhändler finanzkräftig genug, braucht er nicht sein Verkaufsakkreditiv als Kreditunterlage zu geben, und er kann unabhängig davon ein neues Einkaufsakkreditiv eröffnen. e) Revolvierendes A. Es wird eröffnet zur Finanzierung mehrerer Transaktionen oder einer großen Tansaktion, deren Abwicklung in Raten erfolgt; es sichert also die Abwicklung von Dauergeschäften mit den gleichen Waren zwischen zwei Geschäftspartnern.

Dagegen geht es bei den durch -+ Kaduzierung eingezogenen A. auf den neuen Erwerber über. Ebenso bleibt bei Kraftloserklärung einer abhanden gekommenen A. das in ihr verkörperte Recht bestehen; der Berechtigte kann sich nach Erlangung des Ausschlußurteils ebenso bei Unbrauchbarwerden der A. eine -+ Ersatzaktie ausstellen lassen. -+ Emission, -+ Emissionsstatistik, -+ Sanierung, ..... Aktienausgabe, ordnungswidrige, -+ Zulassung von Wertpapieren zum BörsenhandeL IV. Aktiensparen. Die A. war früher ein Anlageobjekt für große Vermögen, oder sie war den wenigen börsenkundigen Sparern (auch des gehobenen Mittelstandes) ein attraktives Spekulationspapier.

Point & Figure Charts. Bei den markttechnischen Verfahren haben ich folgende Untersuchung merkmale durchgesetzt: I. erfahren. die ich auf da Gesamtgeschehen an der ßör. e beziehen wie l. B. eine allgemeine lndexbetrachtung. dann in Verbindung damit die Advance-Decline Line (Maß ffir die Breite der Marktbewegung), Up ide-Down ide Volume, Odd lot-lndice (Verhalten der Kleinanleger). ufe, Short lntere t Ratio (Verhältni aller noch nicht gede kten Leerverkäufe zum durch chnittlichen Um tzvolumen). 2, Verfahren, die die Beziehung Kurs zr1lndex zum Inhalt haben: Al wichtig te Methode ei in die em Zusammenhang die sog.

Download PDF sample

Bank-Lexikon: Handwörterbuch für das Geld-, Bank- und by Karlheinz Müssig M. A. (auth.), Karlheinz Müssig M. A.
Rated 4.69 of 5 – based on 5 votes