By H. Prange (auth.), Prof. Dr. med. Hilmar Prange, Dr. med. Andreas Bitsch (eds.)

Systemische Infektionskrankheiten führen nicht selten zur Beteiligung des ZNS. Umgekehrt entwickeln sich Infektions- krankheiten des ZNS oft im Rahmen systemischer Infektionen. Beides trifft für die bakterielle Meningitis, Enzephalitis und Myelitis in besonderem Ausmaß zu. Ein frühzeitiges Er- kennen dieser Zusammenhänge im klinischen Alltag und die da- raus folgenden Besonderheiten der Therapie und Diagnostik sind für die Prognose der betroffenen Patienten entscheidend Das vorliegende Buch befaßt sich, ausgehend von einem inter- disziplinären Ansatz, mit den häufigsten Manifestationen aus dieser Krankheitsgruppe: Pneumokokken-/und Meningigokokken- infektionen, Endokarditis, septische Herdenzephalitis, spinaler Abszeß, Borreliose, Tuberkulose und Morbus Whipple. Der Liquordiagnostik ist ein eigenes Kapitel gewidmet, da sie zumeist den entscheidenden diagnostischen Hinweis liefert. Angesprochen sind insbesondere Internisten, Neurologen, Pädiater und Intensivmediziner, da sie mit den genannten Erkrankungen häufig konfrontiert werden.

Show description

Read Online or Download Bakterielle ZNS-Erkrankungen bei systemischen Infektionen PDF

Best german_8 books

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Ansatz zu einer allgemeinen Verhaltenstheorie in den Sozialwissenschaften Dargestellt und überprüft an Ergebnissen empirischer Untersuchungen über Ursachen von Wanderungen

Noch vor wenigen Jahrzehnten conflict oft die Klage zu hören, die Arbeiten der Soziologen böten sich zumeist als "Lehnstuhltheorien" an; guy trei­ be nur reine Spekulation und es mangele vor allem an "handfesten" em­ pirischen Daten. Seit dem zweiten Weltkrieg hat sich diese scenario we­ sentlich geändert, und so hört guy heute nicht selten den der früheren Kritik entgegengesetzten Vorwurf der reinen "Faktenhuberei" und der fehlenden theoretischen Durchdringung soziologischer Arbeiten.

Laplace-Transformationen: Lehrbuch für Elektrotechniker und Physiker ab 5. Semester

Laplace-Transformationen: Lehrbuch Fur Elektrotechniker Und Physiker AB five. Semester

Extra resources for Bakterielle ZNS-Erkrankungen bei systemischen Infektionen

Sample text

Ann Surg 215: 256-260 44. Van Wyck DB, Witte MH, Witte CL, Thies AC (1980) Critical splenic mass for survival from experimental pneumococcemia. J Surg Res 28: 14-17 45. Velanovich V (1995) Blunt splenic injury in adults: a decision analysis comparing options for treatment. Eur J Surg 161: 463-470 46. Wahlby L, Domeloff L (1981) Splenectomy after blunt abdominal trauma. Acta Chir Scand 147: 131- m 47. Zysk G, Bruck W, Huitinga I, Fischer FR, Flachsbarth F, van Rooijen N, Nau R (1997) Elimination of blood-derived macrophages inhibits the release of interleukin-1 and the entry of leukocytes into the cerebrospinal fluid in experimental pneumococcal meningitis.

Lebenshalbjahr hiervon betroffen (12, 16, 22). Die unspezifische initiale Symptomatik und der meist auBerst rapide Krankheitsverlauf lassen haufig trotz des Einsatzes modernster Antibiotika und intensivmedizinischer MaBnahmen ein todliches Multiorganversagen nicht verhindern (Abb. 1). Doch nicht immer fOhrt die Infektion zur systemischen Erkrankung. Nach Kontamination uber asymptomatische Keimtrager (2-15 % der Bevolkerung) bleiben ca. 113 der infizierten Kinder symptomlos, wobei 2/3 der Patienten eine Symptomatik entwickeln, welche prinzipiell mit Fieber, Rhinopharyngitis, Konjunktivitis und Bronchitis der einer anderen banalen Infektion gleicht.

Sass W, Bergholz M, Kehl A, Seiffert J, Hamelmann H (1983) Overwhelming infection after splenectomy in spite of some spleen remaining and splenosis. Klin Wochenschr 61: 1075-1079 38. Saxe JM, Hayward SR, Lucas CE, Muz J, Ledgerwood AM, Lucas D, Joseph A, Lucas W (1994) Splenic reimplantation does not affect outcome in chronic canine model. Am Surg 60: 674-680 39. Speer CP (1988) Indikationen und Gefahren der Splenektomie. Niedersachs Arztebl61: 21-24 40. Spirer Z, Zakuth V, Orda R, WiznitzerT, MondorfW, Stefanescu T, Fridkin M (1983) Acquired tuftsin deficiency.

Download PDF sample

Bakterielle ZNS-Erkrankungen bei systemischen Infektionen by H. Prange (auth.), Prof. Dr. med. Hilmar Prange, Dr. med.
Rated 4.75 of 5 – based on 20 votes