By Dr. Ulrich Meyer, Dr. Jochen Diekmann (auth.)

Show description

Read Online or Download Arbeitsbuch zu den Grundzügen der mikroökonomischen Theorie PDF

Similar german_8 books

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Ansatz zu einer allgemeinen Verhaltenstheorie in den Sozialwissenschaften Dargestellt und überprüft an Ergebnissen empirischer Untersuchungen über Ursachen von Wanderungen

Noch vor wenigen Jahrzehnten warfare oft die Klage zu hören, die Arbeiten der Soziologen böten sich zumeist als "Lehnstuhltheorien" an; guy trei­ be nur reine Spekulation und es mangele vor allem an "handfesten" em­ pirischen Daten. Seit dem zweiten Weltkrieg hat sich diese state of affairs we­ sentlich geändert, und so hört guy heute nicht selten den der früheren Kritik entgegengesetzten Vorwurf der reinen "Faktenhuberei" und der fehlenden theoretischen Durchdringung soziologischer Arbeiten.

Laplace-Transformationen: Lehrbuch für Elektrotechniker und Physiker ab 5. Semester

Laplace-Transformationen: Lehrbuch Fur Elektrotechniker Und Physiker AB five. Semester

Additional resources for Arbeitsbuch zu den Grundzügen der mikroökonomischen Theorie

Sample text

Leiten Sie mit Hilfe des totalen Differentials einen Zusammenhang zwischen der Steigung einer Isoquante und den Grenzproduktivitaten beider Faktoren her fur eine Produktionsfunktion y=g(r 1 ,r 2 )! ~Fur Produktionsfunktionen gilt im allgemeinen das Gesetz der abnehmeriden Grenz- rate der Substitution. Erlautern Sie dieses Gesetz verbal und geometrisch! ~ Geben Sie eine hinreichende Bedingung dafur an, daB die Produktionsfunktion y=g(r 1 ,r 2 ) das Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution erfullt!

Totaler Faktorvariation! (b) Welehe Eigensehaft haben Ertragskurven bei totaler Faktorvariation fur linear-homogene Produktionsfunktionen? ~ (a) Was versteht man unter einer Niveauproduktionsfunktion? (b) Besehreiben Sie die Niveauproduktionsfunktionen von Produktionsfunktionen, die homogen vom Grad r sind! (e) Bereehnen und interpretieren Sie die Niveauproduktionsfunktion von y=g(r 1r 2 )= r 1r 2/(r 1 +r 2 ) fur die beiden Ursprungsstrahlen dureh (2,3) bzw. dureh (l0,40)! ~ (a) Was versteht man unter der Skalenelastizitat?

Versuehen Sie, das Lagrange-Verfahren dabei nieht c. Die Kostenfunktion (bei gegebenen Faktorpreisen) 45 nur formal anzuwenden, sondern auch im 6konomischen Kontext inhaltlich zu interpretieren! Wie laSt sich insbesondere der Lagrange-Multiplikator interpretieren? ~ (a) Berechnen Sie die Minimalkostenkombination fur eine Unternehmung mit der Produktionsfunktion y=g (r 1 ,r 2) = (~+rr;) 2, die bei den Faktorpreisen q 1=2 und q2=1 die Menge y=14400 produzieren will. Wie hoch sind die Produktionskosten?

Download PDF sample

Arbeitsbuch zu den Grundzügen der mikroökonomischen Theorie by Dr. Ulrich Meyer, Dr. Jochen Diekmann (auth.)
Rated 4.01 of 5 – based on 36 votes